Sonnenuntergänge und Nachtleben in Sant Antoni

Berühmte Sonnenuntergänge, berüchtigtes Nachtleben

Sonnenuntergänge, der Beginn der Nacht

Für manche endet der Tag mit dem Sonnen­unter­gang, für andere ist dieser der Auftakt für die Nacht. Der Sun­set­strip ist sicher der populärste Ort, um den Sonnen­unter­gang zu genießen. Die Lokale dort sind sich auf den ersten Blick ähnlich, aber sie haben unterschiedliche Konzepte. Das Café de Mar bietet eine sehr entspannte Atmosphäre, um den Tag ausklingen zu lassen. Bekannt ist die von dem Cafe vermarktete Chillout-Musik-Reihe. Dagegen wird im Café Mambo Fahrt für die Nacht aufgenommen. Häufig stehen namenhafte DJs, die später in den großen Clubs auflegen, am Mischpult und bringen ihre Fans bei einer Preparty in Laune.

Besonders die Tische in der ersten Reihe zum Meer hin sind begehrt, entsprechend gilt in der Saison ein Mindest­verzehr. Wer nicht unbedingt einen Tisch braucht und etwas Geld sparen möchte, beobachtet den Sonnen­untergängen einfach von der steinigen Küste aus. Eine Alternative zum Sun­set­strip ist das Hostal Torre etwas außerhalb von Sant Antoni. Auch dort gibt es Musik, Drinks und einen tollen Blick, aber es geht etwas exklusiver zu.

Westend

Im Kultviertel Westend gibt es endlos viele Kneipen, Bars, Pubs und Ähnliches. Diese sprechen überwiegend ein junges Publikum aus dem Vereinigten Königreich an. Spät am Abend ist das Gedränge auf der Straße groß und die Stimmung gut. In den frühen Morgen­stunden ist die Stimmung meist noch besser, wobei dann schon einige Besucher mehr als angeheitert sind. Die Bars stehen vor allem in einem Preis­wett­bewerb, was manchmal zu Lasten der Qualität der Getränke geht.

Leider hat das Treiben im Westend nicht nur Freunde, einige Anwohner fühlen sich zutiefst gestört durch die Touristenmeute. Deswegen werden regelmäßig Maßnahmen diskutiert, die auch teilweise umgesetzt werden, wie ein Alkohol­verbot auf der Straße, Verbot von Promotoren vor Bars, restriktivere Sperr­stunden­regeln für Terrassen und Schall­schutz­auflagen für Innenräume. Was der gewünschte Effekt ist, wird nicht immer klar. Sicher lässt sich einiges verbessern und viele Kneipen­gänger benehmen sich daneben, aber das Westend ist eine der Haupt­attraktionen von Sant Antoni.

Bars zwischen Zentrum und Bucht

Nicht nur im Westend gibt es Bars, auch an der Küste zwischen Zentrum und den Hotel­anlagen an der Bucht ist die ein oder andere Bar zu finden. Zum Beispiel die zur Ibiza Rocks Kette gehörende Ibiza Rocks Bar. Oder, etwas weiter in Richtung Bucht, die Bay Bar. Die Stimmung dort ist entspannt und die Cocktails gelten als Geheimtipp.

Discos

In Sant Antoni befinden sich in direkter Nachbarschaft zwei der großen Diskotheken Ibizas, das Eden und das Es Paradis.

Die neue Nacht ist der Tag?

Auf ganz Ibiza liegt es im Trend, mit dem Party­machen bereits nachmittags anzufangen. In Sant Antoni sind das Ibiza Rocks Hotel und der Ocean Beach Club zwei Locations, die sich dieses Konzept zu eigen gemacht haben. Vor den Toren der Stadt gibt es zudem noch den Benimusa Park.

Sunsetbar

Blick aufs Meer von Sunsetbar aus

Westend Sant Antoni

Westend Sant Antoni

Disko

Tags am Strand chillen, nachts in den Diskos feiern.