Discobus, Taxi und co

Wie kommt man am besten zum Club?

Am bequemsten ist es, wenn Clubs in Hotelnähe sind. In Platja d’en Bossa, Sant Antoni und Ibiza-Stadt sind Clubs direkt im Ort oder fußläufig erreichbar. Die beiden großen Clubs Privilege und Amnesia befinden sich in der Mitte der Insel zwischen Ibiza-Stadt und Sant Antoni.

Wer einen Club in einem anderen Partygebiet besuchen will, kann das gut ausgebaute Nachtbusangebot nutzen. Alternative für Ungeduldige und diejenigen, die ihre Unterkunft außerhalb der Partyhochburgen haben, ist das Taxi.

Nachtbusse auf Ibiza

Das Discobus-Angebot auf Ibiza verbindet die Urlaubsorte für Partytouristen mit den Clubs der Insel. Die Busse fahren in der Saison täglich von Mitternacht bis 6 Uhr morgens. Die Direktbusse zwischen Platja d’en Bossa und Sant Antoni fangen sogar schon am Nachmittag an zu fahren. Die Busse sind beliebt und dementsprechend oft richtig voll. Die Fahrpreise liegen bei 3,50€ pro Person.

In Ibiza-Stadt halten die Busse im Gegensatz zu tagsüber am Hafen (Puerto).

Nachtbusnetz Ibiza

Informationen zum Busangebot allgemein.

Vom Hotel in den Club

Platja d’en Bossa
Das Hï, das Ushuaia und das Sankeys sind gut zu Fuß zu erreichen. Zu den Bars von Ibiza-Stadt und zum Pacha geht es mit Linie 14. Richtig praktisch ist die Linie 3B, die direkt zu den Clubs in der Mitte der Insel sowie dem anderen Partyzentrum Sant Antoni bringt. Abfahrtspunkte sind auf Höhe Hï und Bora Bora, dann geht es direkt auf die Schnellstraße.

Sant Antoni
In Sant Antoni sind praktischerweise zwei Clubs direkt vor Ort, das Es Paradis und das Eden. Vom Busbahnhof Sant Antoni fahren Busse direkt zu den Clubs in der Mitte der Insel, in Platja d’en Bossa und in Ibiza-Stadt.

Für diejenigen, die in der Bucht von Sant Antoni ihre Unterkunft haben, ist es ein Stückchen zum Busbahnhof. Wer den Weg nicht zu Fuß laufen möchte, kann die Linie 2 nutzen, diese klappert die Bucht von Sant Antoni stündlich ab.

Santa Eulària/Es Canar
Die Nachtbusse fahren von Santa Eulària und Es Canar nach Ibiza-Stadt, dort kann zu den Clubs in Platja d’en Bossa oder in der Mitte der Insel umgestiegen werden. Das ist nicht ganz so bequem, aber führt auch zum Ziel.

Neu, der Nitbus

Die Hochburgen für Partytouristen sind mit dem Discobus erschlossen. Aber was ist mit anderen Orten? Hier kommt der Nitbus ins Spiel. Die Busse verkehren nur in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag. Letzte Abfahrt in Ibiza-Stadt ist nach 2 Uhr. Angebunden werden Sant Miquel, Sant Josep und andere Orte im Landesinneren. Das Angebot richtet sich ausdrücklich auch an Einheimische und ist nicht so sehr auf Clubber zugeschnitten. Eher um zum Beispiel abends essen zu gehen und noch in aller Ruhe einen Absacker zu trinken.

Andere Gegenden

In die anderen Gegenden der Insel ist das Taxi das Mittel der Wahl. Auch zu den abseits gelegenen Orten der Insel bleibt der Preis in der Regel unter 60€. Typischerweise legen die Urlauber dort auch keinen Wert drauf, jede Nacht zu feiern.

Alternative Taxi

Taxis auf Ibiza aufzutreiben ist einfach. Vor den Clubs stehen Taxischlagen bereit. Bei großem Andrang kann es etwas dauern, bis man zum Einstiegen kommt.

Abschätzung Taxipreise
Die folgende Tabelle zeigt, was eine Fahrt mit dem Taxi von den Clubs zu den Urlaubsorten ungefährt kostet.

Amnesia Eden
Es Pardis
Pacha Privilege Space
Ushuia
Cala Vadella 38 € - 43 € 26 € - 31 € 38 € - 43 € 37 € - 42 € 35 € - 39 €
Es Canar 33 € - 38 € 42 € - 47 € 28 € - 33 € 32 € - 37 € 39 € - 43 €
Ibiza-Stadt 13 € - 17 € 26 € - 30 € 6 € - 11 € 14 € - 19 € 15 € - 20 €
Playa d'en Bossa 16 € - 20 € 29 € - 34 € 14 € - 19 € 17 € - 22 € 7 € - 11 €
Sant Antoni 19 € - 24 € 7 € - 11 € 26 € - 31 € 18 € - 23 € 32 € - 36 €
Sant Antoni Bucht 22 € - 27 € 10 € - 15 € 29 € - 34 € 21 € - 26 € 35 € - 39 €

Der Fahrpreis wird exakt vom Taxameter nach dem jeweils gültigen Tarif ermittelt. Staus und Wartezeiten erhöhen den Preis! Taxis nehmen maximal 4 Personen mit.

Mehr Tipps zur Taxi Nutzung auf Ibiza.