Cala Llonga, Roca Llisa und Siesta

Urlaubsorte zwischen Santa Eulària und Ibiza-Stadt

Zwischen Santa Eulària wird die Küste wieder felsiger und das Land bergiger. Die Möglichkeiten der touristischen Nutzung sind geringer, aber an der ein oder anderen Stelle wurden kleine Paradiese für den Urlaub oder auch zum länger Bleiben geschaffen.

Siesta

In direkter Nachbarschaft von Santa Eulària befindet sich die Siedlung Siesta. Sie ist auf einem Berghang gelegen. In der Siedlung wohnen viele Menschen, die sich dauerhaft auf Ibiza niedergelassen haben, sogenannten Residenten.

Cala Llonga

Die Cala Llonga ist eine kleine Bucht mit Strand, die für den Tourismus entdeckt wurde. Hier befinden sich einige Hotels und im Hinterland noch eine ganze Reihe Ferienhäuser. Auch wenn gelegentlich das Animationsprogramm mancher Hotels die ganze Bucht beschallt, geht es in Cala Llonga eher ruhig zu. Die Touristen sind unterschiedlichen Alters, darunter sind viele Familien.

Von Cala Llonga aus bietet sich eine kleine Wanderung auf den Berg an der rechten Seite der Bucht an.

Roca Llisa

Die Siedlung Roca Llisa ist eine abgeschottete Siedlung. Sie liegt an einem Hang oberhalb der Felsküste. In ihrer Nähe ist die einzige Golfanlage der Insel. Diese verfügt über zwei Plätze, einen mit 18 Löchern und einen kleineren mit 9 Löchern.

Lage Übersicht Cala Llonga

Mehr über die Gegend um Cala Llonga

siesta

Blick auf Siesta

hotels Cala Longa

Hotels in Cala Llonga

Pforte Roca Llisa

Pforte von Roca Llisa

Golfplatz

Golfplatz auf Ibiza