Flugplan Ibiza

Aktuelles und Prognose zu Flügen von Deutschland, Österreich und der Schweiz

(Stand 14.12.2017, ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit)

Aktuell:

Die Niki Luftfahrt GmbH, die wesentlicher Anbieter für Ibizaflüge war, hat einen Insolvenzantrag eingereicht und stellt am 14.12.2017 den Flugbetrieb ein. (Quelle Flyniki). Bis Sommer 2017 bestand ein dichtes Netz mit 37 Flügen pro Woche zu 9 Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch im Winter enthielten viele Umsteigeverbindungen Niki-Flüge.

Pauschalreisende werden von ihrem Reiseveranstalter umgebucht. Reisende die den Flug einzeln gebucht haben, erhalten voraussichtlich den Flugpreis zurück, wenn sie nach Mitte August 2017 gebucht haben. Wer schon unterwegs ist, kann darauf hoffen, mithilfe einer der Rückholaktionen anderer Airlines nach Hause zu gelangen.

Auf Ibiza dürfte es zurzeit weniger die klassischen Touristen erwischen, sondern die Leidtragenden sind wohl eher Residenten und Leute mit Zweitwohnsitz.

Die www.nach-ibiza.de Redaktion drückt allen Betroffenen die Daumen. Wir hoffen, dass sich die Verluste in Grenzen halten und sich eine Rückreisemöglichkeit findet!

Prognose Sommer 2018

Während der Flugplan zwischen Deutschland und Ibiza in den letzten Jahren relativ stabil war, ist 2018 mit gravierenden Neuerungen zu rechnen. Das liegt einfach dran, dass Niki in dieser Form nicht mehr am Markt aktiv sein wird. Die spannende Frage ist, was mit den Start- und Landerechten passiert.

An vielen deutschen Flughäfen ist die Nachfrage nach Start- und Landemöglichkeiten größer als die vorhandene Kapazität. Deswegen benötigen die Fluggesellschaften sogenannte Slots, die ihnen erlauben zu einer bestimmten Zeit zu starten bzw. landen zu dürfen. Auch der Flughafen von Ibiza ist in der Sommerflugplanperiode stark ausgelastet, die Slots werden deswegen auch hier von einem Koordinator vergeben.

Fluggesellschaften, die ein Jahr zuvor schon Slots hatte, bekommen diese wieder. Freie oder frei gewordene Slots werden Interessenten zugeteilt. Nun werden aller Voraussicht nach die Slots von Niki frei und nach einem komplexen und formalen Verfahren neu vergeben. Es ist nicht sicher, dass die Start- und Landerechte auf den Flughafen von Ibiza für Flüge nach Deutschland vergeben werden. Anderseits garantiert niemand, dass die freiwerdenden Slots an Flughäfen wie Frankfurt, Düsseldorf oder München für Flüge nach Ibiza genutzt werden. Und dann ist natürlich die Frage, welche Airline die Slots zugesprochen bekommt. Um einen Flugbetrieb einzurichten, braucht man Flugzeuge und Personal. Die wenigsten Airlines dürften einfach so welches herumstehen haben, um das Niki-Geschäft lückenlos weiter zu führen.

Vielleicht erleben wir ja im Sommer 2018 eine Mischung aus 1.) neuen Fluggesellschaften, 2.) insgesamt weniger Flügen und 3.) höheren Flugpreisen. Keine besonders tolle Aussicht!

Schon jetzt Alternativen suchen!

Im Laufe des Frühjahrs findet sich an dieser Stelle wieder die Flugübersicht für Flüge zwischen Deutschland, Schweiz und Österreich nach Ibiza. Bis dahin und natürlich auch sonst immer:
Über die Buchungsplattform von TUIfly kann man von zahlreichen deutschen Flughäfen, darunter München, Hamburg, Hannover, Frankfurt am Main, Stuttgart und Nürnberg Flüge mit verschiedenen Airlines nach Ibiza buchen. Um Billigflüge zu finden, kann es sinnvoll sein, nicht vom nächstgelegenen Flughafen aus zu fliegen, da die Preise stark variieren können. Unter Umständen ist es günstiger, zunächst mit dem Zug oder Auto zu einem weiter entfernten Flughafen zu reisen, um von dort nach Ibiza zu fliegen. Ibiza ist ein ausgesprochen beliebtes Urlaubsziel, sodass es nicht verwunderlich ist, dass es Unmengen von verschiedenen Flugangeboten dorthin gibt.

Das war der Flugplan Sommer 2017

(Stand 16.04.2017, ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit)

Deutschland

Frankfurt

Vom größten Flughafen Deutschlands ist das Angebot im Vergleich zum letzten Sommer etwas dünner geworden. Aber keine Sorge, man kommt immer noch nach Ibiza.

Der Flughafen ist nicht nur für Reisende aus dem Rhein-Main-Gebiet interessant, auch wer mit einem Zubringerflug oder der Bahn zum Flughafen kommen möchte, für den ist Frankfurt eine Überlegung wert.

Lufthansa
täglich, an den Saisonrändern ausgedünnt
Condor
4x wöchentlich (Di,Do,Fr,Sa)

München

Von München aus bieten sogar vier Fluggesellschaften in Summe bis zu 14 Flüge pro Woche an.

Lufthansa
5x wöchentlich (Mo,Do,Fr,Sa,So)
Eurowings
1x wöchentlich (Do), durchgeführt von Airberlin
Niki
5x wöchentlich (Mo,Di,Do,Sa,So)
Condor
3x wöchentlich (Di,Do,Fr)

Düsseldorf

Von Düsseldorf aus sind es zwar nur zwei Fluggesellschaften, aber dafür fliegen beide fast täglich.

Eurowings
täglich außer Di
Niki
täglich

Berlin

Natürlich kommt man auch aus der Deutschen Hauptstadt aus nach Ibiza. Dem Angebot nach zu urteilen, haben die Berliner aber andere Lieblingsziele. Während Niki in Tegel startet, bietet Germania Flüge ab Schönefeld an.

Niki
3x wöchentlich (Di,Do,So) - von Tegel
Germania
2x wöchentlich (Mo,Fr)

Hamburg

Von Hamburg aus bieten neben Niki und Eurowings auch der Billigflieger easyJet Flüge nach Ibiza an.

Eurowings
3x wöchentlich (Mi,Fr,So)
Niki
3x wöchentlich (Di,Do,So)
easyJet
2x wöchentlich (Di,Sa)

Stuttgart

Nun besteht auch von Stuttgart aus die Möglichkeit mit Germania zu fliegen.

Eurowings
3x wöchentlich (Mo,Mi,So) durchgeführt von Airberlin
Germanwings
1x wöchentlich (Fr)
Niki
2x wöchentlich (Do,Sa)

Köln/Bonn

Wem das Flugangebot von Düsseldorf aus noch nicht dicht genug ist, kann zusätzlich Flüge ab dem Urlaubsflughafen Köln/Bonn nutzen.

Eurowings
3x wöchentlich (Mo,Mi,Sa), durchgeführt von Airberlin
Germanwings
2x wöchentlich (Fr,So)
Niki
2x wöchentlich (Di,Fr)

Hannover

Germanwings
3x wöchentlich (Di,Do,So)

Frankfurt (Hahn)

Von dem Flughafen im Hunsrück mit dem tückischen Namen -Frankfurt ist immerhin 125 km entfernt- startet der irische Billigflieger nach Ibiza.

Ryanair
2x wöchentlich (Mo,Fr)

Weeze

Vom Flughafen auf der grünen Wiese an die blauen Strände Ibizas fliegt Ryanair. Wer mehr als eine Badehose oder einen Tanga im Gepäck mitnehmen will, sollte besonders sorgfältig die Regeln und Preise Ryanairs zur Gepäckaufgabe studieren.

Ryanair
4x wöchentlich (Di,Do,Sa,So)

Nürnberg

Germania
2x wöchentlich (Mo,Fr)


Schweiz

Basel

Niki
3x wöchentlich (Di,Do,Sa)
easyJet
2x wöchentlich (Di,Sa)

Bern

"Flights made in Switzerland"- die kleine aber feine Airline SkyWork startet von Bern aus nach Ibiza.

SkyWork Airlines
1-2x wöchentlich (Di,Sa)- im August nur Sa (!)

Genf

Das Angebot von Genf aus ist gleichauf mit dem von Zürich aus.

easyJet
täglich außer So
Darwin Airline
täglich

Zürich

Von Zürich aus gibt es fast tägliche Ibiza Flüge mit Niki und Swiss.

Swiss International Airlines
täglich außer Sa
Niki
täglich

Lugano

Neuerdings geht es auch vom Süden der Schweiz aus nach Ibiza.

Darwin Airline
1x wöchentlich (Sa)


Österreich

Wien

Austrian Airlines
1x wöchentlich (Sa)
Eurowings
2x wöchentlich (Mi,Fr) - durchgeführt von Airberlin
Niki
4x wöchentlich (Di,Do,Sa,So)

Nach Ibiza reisen

Auf Ibiza unterwegs

Ziel

Das Ziel

Der Flughafen

Der Flughafen

Flugzeug im Anflug

Flugzeug im Anflug